SWR... LANDESSCHAU mit Sonja Faber-Schrecklein in Gaildorf

Kochertal in Baden-Württemberg.

SWR... LANDESSCHAU mit Sonja Faber-Schrecklein in Gaildorf

Beitragvon jan » Di 25. Mär 2014, 17:42

März 2014 war Gaildorf der Landesschau eine Station wert. Ungefähr eine Woche brummte das Team von LANDESSCHAU-MOBIL, mit Sonja Faber-Schrecklein vorneweg, durch das Städtele.

Der erste Beitrag, das Thema war unser famoser GRAUSTROMSPEICHER, verdampfte zufällig... so wurde der zweite Beitrag der erste. Überraschend war die Begründung der Redaktionsleitung, mit welchem Grund der Sendebeitrag zu GRAUSTROMSPEICHER verdampfte: Der SWR möchte das Thema besser recherchieren und das Pumpspeicherprojekt etwas ausführlicher als im ersten Versuch darstellen. (Na, glauben Sie da was? Fragen Sie doch mal bei Wenn Sie den letzte Woche nicht gesendeten Beitrag zu GRAUSTROMSPEICHER sehen möchten, so kann man da evt. etwas vermitteln. )

Hier eine Übersicht, über die veröffentlichten Gaildorfer Beiträge:

Mobil: Gaildorf - Vom Schatz der Burg bis zum Tod des Schwefelkönigs
Landesschau Baden-Württemberg | 24.3.2014 | 18.45 Uhr | 4:14 min

Der Mittelpunkt von Gaildorf: das alte Schloss. Dort trifft Sonja Faber-Schrecklein den ortskundigen Rolf Deininger, der Schätze aus der Zeit der Schenken von Limpurg präsentiert. Außerdem wirft die Mobil-Reporterin mit der Stadtarchivarin Heike Krause einen Blick auf die Gaildorfer Geschichte.



Mobil: Die Gaildorfer Festles-Macher
Landesschau Baden-Württemberg | 25.3.2014 | 18.45 Uhr | 4:17 min

In Gaildorf ist schwer was los: Im Winter kommen alle zum wichtigsten Event, dem Pferdemarkt, zusammen. Den organisiert seit Jahren Martin Zecha. Ohne persönliches Engagement einiger Gaildorfer gäbe es auch das Bluesfestival nicht. Das sorgt im Sommer für gute Stimmung.




Mobil: Wie die Gaildorfer für Unterhaltung sorgen
Landesschau Baden-Württemberg | 25.3.2014 | 18.45 Uhr | 4:01 min

In Gaildorf ist schwer was los: Im Winter kommen alle zum wichtigsten Event, dem Pferdemarkt, zusammen. Den organisiert seit Jahren Martin Zecha. Ohne persönliches Engagement einiger Gaildorfer gäbe es auch das Bluesfestival nicht. Das sorgt im Sommer für gute Stimmung.




Mobil: Motocross in Gaildorf - Viel Dreck und jede Menge Spaß!
Landesschau Baden-Württemberg | 26.3.2014 | 18.45 Uhr | 4:11 min

Motocross-Sport ist eine internationale Disziplin und Gaildorf hat die schönste Strecke Europas! Das sagt Jürgen Jäckel, der im Vorstand des Motorsportclub Gaildorfs ist. Das große Turnier, das MX-Masters, findet Ende August statt. Trainiert wird natürlich das ganze Jahr.




Mobil: Der Edelsteinkönig von Gaildorf
Landesschau Baden-Württemberg | 27.3.2014 | 18.45 Uhr | 4:17 min

Wolfgang Durdel wollte eigentlich nur zum Pilze sammeln in den Wald. Stattdessen fand er einen richtigen Schatz: Mehr als fünf Tonnen Halbedelsteine hat er inzwischen mit seinem Gartenschäufelchen ausgebuddelt. Sonja Faber-Schrecklein geht mit dem Edelsteinjäger in den Wald. Gemeinsam schauen sie unter umgefallenen Bäumen nach Schätzen.




Mobil: Die Stadtmalerin und ihre rosaroten Schweine
Landesschau Baden-Württemberg | 28.3.2014 | 18.45 Uhr | 3:57 min

Karin Brosa malt mit Vorliebe rosarote Schweine. Nun kommen schwäbisch-hällische hinzu. Die Künstlerin aus Tettnang erhielt ein Stipendium und beginnt gerade als 14. Stadtmalerin Gaildorfs. Sie zeigt Sonja Faber-Schrecklein ihr Atelier im Alten Schloss.



Nun die Zusammenfassung vom Samstag - hier ist nun auch der Rest von GRAUSTROMSPEICHER drin...

Mobil: Sonja Faber-Schrecklein in Gaildorf
Landesschau Baden-Württemberg | 29.3.2014 | 18.45 Uhr | 29:13 min

Inmitten des Schwäbischen Waldes und der Limpurger Berge liegt der traditionsreiche Ort Gaildorf. Die Stadt an der Kocher mit ihren 12.000 Einwohnern war einst Residenz der Schenken von Limpurg. Sonja Faber-Schrecklein erkundet Gaildorf und trifft dabei einen Edelsteinjäger, die Stadtmalerin sowie die Mitglieder des ansässigen Motocross-Clubs.



Quellen, Hinweise & Verweise:
- Bild von swrmediathek.de eingebunden.
- Bild von swrmediathek.de eingebunden.


- -

Bild

Mit WALD und WASSER spielt man nicht, -
mit BÜRGERABSTIMMUNG und DEMOKRATIE auch nicht!

Energiewende und Klimaschutz sind richtig und wichtig! -
Gerade deshalb ist Umweltschutz, Naturschutz und die Einhaltung der Baugesetze nie falsch!


-
Benutzeravatar
jan
 
Beiträge: 490
Registriert: Di 6. Dez 2011, 22:49

Zurück zu KOCHERTAL



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron