In der Solarbundesliga ist noch Luft nach oben

Naturstromspeicher Gaildorf nur ein gewöhnlicher PUMPSPEICHER, der von Gaildorf, vom Limpurger Land, von Stromkunden und Umwelt nur nimmt, und nichts außer Kosten, Eingriffe, Belastungen für Umwelt, Natur, Klima & Gaildorf, Atomstrom, Graustrom und Kohlestrom liefert? NATURSTROMSPEICHER, nur ein ganz gewöhnlicher Pumpspeicher, der entgegen allen Abstimmungen und Ankündigungen mit erprobter, konventioneller Technik vorzugsweise überteuerten KOHLESTROM, GRAUSTROM & ATOMSTROM speichern, pumpen und liefern wird? Das kann nicht das Ergebnis aller Anstrengungen, Intrigen, Korruption und Abstimmungen in Gaildorf sein. Nicht einmal, falls es sich um ein seriöses Forschungsprojekt, Demonstrationsprojekt oder Leuchtturmprojekt handeln würde, -was nicht der Fall ist! Auch zu den erschlichenen Fördermitteln der BRD (bis zu 7,15 Mio EUR!) gibt es bis heute keinen Buchstaben, der zu Klimaschutz und Energiewende irgend etwas rechtfertigen, begründen oder erläutern kann oder könnte?

Warum wurde von Bürgermeister Zimmermann jeder Buchstabe, den er zu Naturstromspeicher-Gaildorf auf gaildorf.de finden konnte, - kommentarlos gelöscht?

In der Solarbundesliga ist noch Luft nach oben

Beitragvon GRAUSTROMSPEICHER » Mo 11. Mär 2019, 14:41

Sonnenenergie

In der Solarbundesliga ist noch Luft nach oben

Hier wird Strom gemacht: Das Dach des Schenk-von-Limpurg-Gymnasiums ist mit Kollektoren gepflastert. Auf den Dächern von Park- und Schlossrealschule gäb’s noch Platz.

Gaildorf / swp 10.03.2019 Gaildorf erreicht im „Ranking“ unter 671 Kommunen einen respektablen 51. Platz. Etliche Gemeinden und Städte im Landkreis Schwäbisch Hall rangieren deutlich davor. Crailsheim wird Vizemeister.

Der Frühling bringt es an den Tag. Die Sonne scheint und die Sonnenkollektoren beginnen, wieder mehr Leistung zu liefern. Auch die Kollektoren auf dem Schenk-von-Limpurg-Gymnasium sehen wieder häufiger die Sonne. Dabei ist es keine Selbstverständlichkeit, denn noch vor nicht allzu langer Zeit war Solarstrom eine Rarität.

...

„Ein Anfang ist gemacht

Aber, so das Fazit der Gaildorfer Stadtverwaltung, „ein Anfang ist gemacht“. Spitze sei Gaildorf zudem dank des Naturstromspeichers vor allem bei der Wind- und Wasserenergie: Die Kombination von Windrädern mit einem Pumpspeicherkraftwerk gebe es bisher schließlich nur hier.
...

Kommunen auch im Ligabeirat vertreten

Die Solarbundesliga wird seit 2001 vom Fachinformationsdienst Solarthemen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe durchgeführt. Die Solarbundesliga wird durch einen Ligabeirat begleitet, der auch bei Streitfragen entscheiden soll. Im Ligabeirat sitzen Vertreter des Bundesverbandes Solarwirtschaft, der Solarbundesliga, der Solarthemen, der Deutschen Umwelthilfe, des Bundesumweltministeriums und des Deutschen Städtetags sowie zwei Kommunalvertreter, die von den beteiligten Kommunen gewählt werden.





„Ein Anfang ist gemacht

Aber, so das Fazit der Gaildorfer Stadtverwaltung, „ein Anfang ist gemacht“. Spitze sei Gaildorf zudem dank des Naturstromspeichers vor allem bei der Wind- und Wasserenergie: Die Kombination von Windrädern mit einem Pumpspeicherkraftwerk gebe es bisher schließlich nur hier.
...


Wenn unsere Stadtverwaltung sich wie vorstehend äußert, hätte Gaildorf einen Naturstromspeicher und die Welt wäre ein klein wenig besser.
  • Doch ist unser Naturstromspeicher wirklich eine Kombination von Windrädern mit einem Pumpspeicherkraftwerk?
  • Welche Erfolge, die es vorher nicht gab, lassen sich mit einem Naturstromspeicher erreichen?
  • Wieviel Naturstrom pumpt, speichert, liefert ein Naturstromspeicher?
  • Was liefert das Baurechtsverfahren Naturstromspeicher bzgl. Baurecht, Ausgleich, Umwelt, Klima, Innovation, Patente, Ökologie, Umwelt, Gaildorfer Ausgleichsgrundstücke, Naturstrom, Stromautarkie, echte Hausnummer, doppeltem Nutzen, Beteiligung der Stadt & Bürger in Gaildorf ... und einem 'Naturstromspeicher'? .... Nichts?
  • "Die Kombination von Windrädern mit einem Pumpspeicherkraftwerk gebe es bisher schließlich nur hier." - die vorstehenden Buchstaben (die Stadtverwaltung Gaildorf, Bürgermeister Gaildorf, Pücklervorstand-Gaildorf, RUNDSCHAU-Gaildorf, Bögl-Sengenthal und Schechner-Ulm seit Jahren vortragen und durch die Gassen schieben), ist eine einfach zu entlarvende Unwahrheit, Hochstapelei, Täuschung ... oder schlichte Dummheit. Eine schlichte Unwahrheit, mit deren sture und in perfider Weise vorgetragene Wiederholung, weder zu Gaildorf, noch zu Klima und Erneuerbare Energie etwas besser wird.



Wundern kann man sich eigentlich nur noch, dass bei bis zu 7,15 Mio EUR Steuergeld und riesigen privaten Eingriffen in Gaildorf und unseren Limpurger Waldberge, bei einem 'Mega-Baurechts- und Umweltbetrug Naturstromspeicher' die Republik niemanden vorbeischickt, der mal nachschaut was in Gaildorf (Baden Württemberg) wirklich läuft. Warten wir das in Ruhe ab, -schließlich gibt es in Deutschland und Europa Gesetze, Verordnungen und Richtlinien, die für jeden Schelm und für jeden Minister Geltung haben.


Quellen & Hinweise:













Alle genannten Marken, Markennamen und geschützte Warenzeichen sind das Eigentum der Rechteinhaber.

Die Fehlplanungen und die Unterlassungen im BAUANTRAG-NATURSTROMSPEICHER-BÖGL-2013 bzgl. naturnaher FLUTMULDE, ÖKOLOGIE, BUNDESNATURSCHUTZGESETZ, WHG, EU-WRR, die sich in den bürgerlichen Einwendungen, auch den Einwendungen der lokalen Naturschutzverbände spiegeln, müssen vor der BAUGENEHMIGUNG aufgearbeitet, nachgebessert und verbindlich abgesichert werden. Betrug zu Ökologie und Ausgleich muss unterbleiben. Ökologie und Ausgleich muss den geltenden Standards nach lokal, transparent verhandelt und öffentlich nachvollziehbar dargestellt werden. Ausgleich muss vorrangig lokal und ökologisch begründbar erfolgen. Zu einem DUMMSTROMSPEICHER, ATOMSTROMSPEICHER, offene OBERBECKEN, ÖKO- und AUSGLEICHSBETRUG, GRUNDSTÜCKSBETRUG und weitere SCHWABENSTREICHE, wurde in GAILDORF nicht abgestimmt.

Wir suchen argumentationsstarke, frische und vitale Persönlichkeiten & Unterstützer für - Engagieren Sie sich für NATUR, gerechten NATURSCHUTZ und ÖKOLOGIE in GAILDORF, im KOCHERTAL und den LIMPURGER-BERGEN.

Vorschläge und Hinweise bitte an: info@bi-fuer-gaildorf.de oder info@nabu-gaildorf.de

- - -
Bild

Mit WALD und WASSER spielt man nicht, -
mit BÜRGERABSTIMMUNG und DEMOKRATIE auch nicht!

Energiewende und Klimaschutz sind richtig und wichtig! -
Gerade deshalb ist Umweltschutz, Naturschutz und die Einhaltung des Baugesetzbuches nie falsch!


-

#naturstromspeicher #graustromspeicher #naturspeicher #naturversorgung #naturwärmespeicher #gaildorf #energiewende #klimaschutz #umweltbertrug #baubetrug #wahlbetrug
Benutzeravatar
GRAUSTROMSPEICHER
 
Beiträge: 1024
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 17:12

Zurück zu Naturstromspeicher Gaildorf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron