Das Riesenrad von Gaildorf

Naturstromspeicher Gaildorf nur ein gewöhnlicher PUMPSPEICHER, der von Gaildorf, vom Limpurger Land, von Stromkunden und Umwelt nur nimmt, und nichts außer Kosten, Eingriffe, Belastungen für Umwelt, Natur, Klima & Gaildorf, Atomstrom, Graustrom und Kohlestrom liefert? NATURSTROMSPEICHER, nur ein ganz gewöhnlicher Pumpspeicher, der entgegen allen Abstimmungen und Ankündigungen mit erprobter, konventioneller Technik vorzugsweise überteuerten KOHLESTROM, GRAUSTROM & ATOMSTROM speichern, pumpen und liefern wird? Das kann nicht das Ergebnis aller Anstrengungen, Intrigen, Korruption und Abstimmungen in Gaildorf sein. Nicht einmal, falls es sich um ein seriöses Forschungsprojekt, Demonstrationsprojekt oder Leuchtturmprojekt handeln würde, -was nicht der Fall ist! Auch zu den erschlichenen Fördermitteln der BRD (bis zu 7,15 Mio EUR!) gibt es bis heute keinen Buchstaben, der zu Klimaschutz und Energiewende irgend etwas rechtfertigen, begründen oder erläutern kann oder könnte?

Warum wurde von Bürgermeister Zimmermann jeder Buchstabe, den er zu Naturstromspeicher-Gaildorf auf gaildorf.de finden konnte, - kommentarlos gelöscht?

Das Riesenrad von Gaildorf

Beitragvon GRAUSTROMSPEICHER » Sa 13. Okt 2018, 10:45

Das Riesenrad von Gaildorf

Gaildorf: Ein Unternehmen hat am Kocher die weltgrößte Windkraftanlage errichtet. Vor Ort wird die Energie des Kolosses in einem besonderen Verfahren gespeichert. Wir haben uns das Riesenrad angesehen.

Das Spektrum an Attraktionen im Städtchen Gaildorf mit Motocross und Bluesfest ist um eine Facette reicher geworden: ein Riesenrad. Die nach Angaben der Errichter weltweit höchste aller Windkraftanlagen steht auf einem Bergrücken östlich von Ort und Kocher. 246 Meter und noch ein halber sollen es vom Boden bis zur Rotorspitze sein. "Bis jetzt hat sich noch niemand gemeldet, der ein höheres Windrad hat", sagt die Sprecherin der Max-Bögl-Gruppe schmunzelnd, das Bauunternehmen hat das Rekordrad im fränkisch geprägten Nordosten des Landes errichtet.



Die weltgrößte Anlage gehört zu einem Windrad-Quartett, die drei weiteren Windräder drehen sich nur ein paar Baumwipfel entfernt. Ein Ensemble der besonderen Art, denn es kann seinen Strom an Ort und Stelle speichern: Wenn der Wind bläst, produzieren Rotoren und Generatoren pro Anlage bis zu 3,4 Megawatt Leistung.
...

- weiterlesen...


Viele Gaildorfer, Wanderer, Schwarzstörche und Wildtiere werden daran noch gar nicht gedacht haben: Gaildorf hat neue, große Attraktionen: Riesenräder, Windräder, eine Wasserbatterie, patent-verdächtige Innovationen die sämtliche auf erprobtes und ausgeforschtes Wissen fußen. BÖGL, Schechner, Pücklervorstand Rebel und BM Zimmermann haben Gaildorf reich, innovativ und attraktiv gemacht! Das es da einige 'Erbsenzähler' und 'Querulanten' gibt, die da zu Versprechungen, Projektzusagen, Gesetze und Verordnungen... ja sogar zu fehlenden und korrupten Baugenehmigungen und haltlosen Baufreigaben fragen und hinweisen, -einfach unerklärlich!

Das ein Windrad das weltweit höchste ist, das darf eine Presse in Deutschland gerade noch berichten. Doch wie sieht es mit anderen perfiden Wahrheiten dieses Projektes aus, die in Gaildorf offen zu Tage liegen? Ist jede Schweinerei und Lumperei gut, wenn sie nur groß genug ist? Wenn sie nur angeblich der 'regenerativen Stromgewinnung' und einem 'angeblichen Klimaschutz' dient?

Wie muss man es in unserer 'Bundesrepublik' eigentlich anstellen, das Presse, TV und Funk sich angesichts der offensichtlichen Planungsfehler, Konzeptlosigkeiten, Täuschungen und Vergehen so zurückhalten, wie es bei dem angeblichen Naturstrom-Projekt in Gaildorf passiert? Und diese / unsere(!) Bundesrepublik und künftige Stromkunden bezahlen noch dafür, das sie auf Minister- und Regierungsebene bzgl. ihren / unseren Gesetzen hintergangen und betrogen wird? Wann meldet sich die demokratische Fraktion, die die unsozialen und die unseriösen Aspekte von EEG, Strompreis, und Energiewende beim Namen nennt und anprangert?

Quellen & Hinweise:
s. Text

- weiterlesen...








Alle genannten Marken, Markennamen und geschützte Warenzeichen sind das Eigentum der Rechteinhaber.

Die Fehlplanungen und die Unterlassungen im BAUANTRAG-NATURSTROMSPEICHER-BÖGL-2013 bzgl. naturnaher FLUTMULDE, ÖKOLOGIE, BUNDESNATURSCHUTZGESETZ, WHG, EU-WRR, die sich in den bürgerlichen Einwendungen, auch den Einwendungen der lokalen Naturschutzverbände spiegeln, müssen vor der BAUGENEHMIGUNG aufgearbeitet, nachgebessert und verbindlich abgesichert werden. Betrug zu Ökologie und Ausgleich muss unterbleiben. Ökologie und Ausgleich muss den geltenden Standards nach lokal, transparent verhandelt und öffentlich nachvollziehbar dargestellt werden. Ausgleich muss vorrangig lokal und ökologisch begründbar erfolgen. Zu einem DUMMSTROMSPEICHER, ATOMSTROMSPEICHER, offene OBERBECKEN, ÖKO- und AUSGLEICHSBETRUG, GRUNDSTÜCKSBETRUG und weitere SCHWABENSTREICHE, wurde in GAILDORF nicht abgestimmt.

Wir suchen argumentationsstarke, frische und vitale Persönlichkeiten & Unterstützer für - Engagieren Sie sich für NATUR, gerechten NATURSCHUTZ und ÖKOLOGIE in GAILDORF, im KOCHERTAL und den LIMPURGER-BERGEN.

Vorschläge und Hinweise bitte an: info@bi-fuer-gaildorf.de oder info@nabu-gaildorf.de

- - -
Bild

Mit WALD und WASSER spielt man nicht, -
mit BÜRGERABSTIMMUNG und DEMOKRATIE auch nicht!

Energiewende und Klimaschutz sind richtig und wichtig! -
Gerade deshalb ist Umweltschutz, Naturschutz und die Einhaltung des Baugesetzbuches nie falsch!


-

#naturstromspeicher #graustromspeicher #naturspeicher #naturversorgung #naturwärmespeicher #gaildorf #energiewende #klimaschutz #umweltbertrug #baubetrug #wahlbetrug
Benutzeravatar
GRAUSTROMSPEICHER
 
Beiträge: 1024
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 17:12

Zurück zu Naturstromspeicher Gaildorf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron