Ergebnis der Sondierungsgespräche | Speicher | Energie | EEG

Wenn die BÜRGER in GAILDORF 2011 zu intelligenter, effizienter, transparenter und nachhaltiger WINDKRAFT, und einem effektiven, nachhaltigen PUMPSPEICHER mit einem naturnahen, ökologischen UNTERBECKEN einschließlich integriertem HOCHWASSERSCHUTZ und naturnaher FLUTMULDE mit DAUERSTAU, und einer lokalen BÜRGERBETEILIGUNG mit autarken, regionalen, kostengünstigen Energieversorgung gefragt wurden - dann sind 4WEA je 5,0MW im SCHWACHWINDGEBIET ohne CO2-Bilanz, ein GESCHOTTERTES UNTERBECKEN ohne DAUERSTAU und ohne FLUTMULDE, UMWELTVERTRÄGLICHKEITSPRÜFUNG unterlassen mit unvollständiger VORUNTERSUCHUNG, betrügerische AUSGLEICHSPLANUNGEN & -VERHANDLUNGEN, BÜRGERINFORMATION a'la SALAMITECHNIK garniert und serviert mit TASCHENSPIELERTRICKS der STADTVERWALTUNG und geheime GRUNDSTÜCKSVERHANDLUNGEN, eindeutig die falsche ANTWORT.

Naturstromspeicher Gaildorf nur ein gewöhnlicher PUMPSPEICHER, GRAUSTROMSPEICHER, NOTSTROMSPEICHER, DUMMSTROMSPEICHER, BLAUMILCHSPEICHER?

Ergebnis der Sondierungsgespräche | Speicher | Energie | EEG

Beitragvon GRAUSTROMSPEICHER » Mi 22. Nov 2017, 17:39

Blättern Sie in den Ergebnissen der gescheiterten Sondierungsgespräche (15.11.2017) zu 'Speicher', 'Energie', 'EEG', -so finden Sie folgende Zeilen:

Ergebnis der Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen (15.11.2017)
...
92 Dabei leiten uns folgende Grundsätze:
...
105 Wir wollen die Spitzentechnologien in Deutschland halten, ausbauen und
106 fördern. Zum Beispiel wollen wir, dass zukunftsfähige
107 Energiespeichermedien wie Batteriezellen bei uns und in Europa besser
108 erforscht, entwickelt und produziert werden.
...
312 Erneuerbare Energien
313
314 Wir wollen eine Reform des EEG, die dazu beiträgt, die Erneuerbaren
315 Energien zur Marktreife zu bringen.
Wir werden den Ausbau der erneuerbaren
316 Energien [analog zu den Klimazielen] [Grüne] kosteneffizient [beschleunigen]
317 [Grüne] [vorantreiben] [CDU, CSU, FDP]. [Wir werden die gesetzliche
318 Deckelung von Ökostrom streichen.] [Grüne]
319 [Wir werden die EEG-Umlage für Neuanlagen abschaffen. Für alte Anlagen gilt
320 Bestandsschutz.] [FDP]
321
322 Wir werden die Ausschreibungen reformieren, um die Projektumsetzung, die
323 regionale Verteilung, die Akzeptanz der Anwohner sowie den Umwelt- und
324 Landschaftsschutz beim Ausbau der Erneuerbaren Energien sicherzustellen.
325 Wir wollen den Netzausbau beschleunigen. [Wir werden da für das
326 Netzausbaubeschleunigungsgesetz novellieren.] [CDU, CSU, FDP]

327
328 Speichertechnologien
329
330 Wir werden Speichertechnologien durch Forschung und Entwicklung von
331 Batterietechnologien sowie Power-to-„X“-Verfahren, den weiteren Abbau von
332 bürokratischen Hemmnissen sowie von Umlagen und Abgaben voranbringen
333 und weiter fördern.
334
335 Wir werden die Sektorenkopplung und die Nutzung von Kraft-Wärme-
336 Kopplung voranbringen.
...



Schaut man diese Ergebnisliste an, so kann man zweierlei bemerken: so arg weit haben die Damen und Herren sich zu Energie und EEG nicht aus dem Fenster gelegt, -und von Baubetrug, Umweltbetrug, Wählertäuschung, Grundstücksbetrug, Ökobetrug, Ausgleichsbetrug in Gaildorf ist da nichts zu finden! Die künftigen Koalitionäre gehen also (außer einem fassungslosen MP Kretschmann) immer noch davon aus, das die Energiewende und der Klimaschutz im Rahmen geltender Gesetze zu bewältigen ist. Im Gegenteil... einschließlich Artenschutz (und Verbesserungen zu Insekten!) zu bewältigen ist. Wie ein Naturstrom-Speicher-Gaildorf sich da künftig einbringen wird, kann eine äußerst spannende und sehr gesetzlose Angelegenheit werden.

Mit dem Hinweis auf eine 'Marktreife' und 'Sektorenkopplung' wird Naturstromspeicher-BÖGL' dann vermutlich endgültig, noch weit vor der Fertigstellung, -spätestens bei Wiederaufnahme der künftigen Koalitions-Verhandlungen abgeschlossen und beendet sein!


Gratuliere MBS MAX BÖGL Schechner, Zimmermann und Pücklervorstand Rebel. Seit 2014 halb Gaildorf umgegraben und bis 2017/ 2018 nichts gekonnt und nichts erreicht! Ergebnisse der dritten Ausschreibung für Windkraft an Land liefern eindrucksvolle Zahlen: 3,82 ct/kWh war der höchste Zuschlagswert der dritten Ausschreibung für Windkraft an Land (01. November 2017) ! Wie bei den vorangegangenen Ausschreibungsrunden konnte auch diesmal kein Projekt aus Baden-Württemberg ein wettbewerbsfähiges Gebot abgeben. So ging auch diesmal kein Zuschlag nach Baden-Württemberg – was erneut bestätigt:

Baden-Württemberg ist KEIN Windkraftland!

Auf dem Energietag 2012 sprach Schechner von garantierten Einnahme von 9 -12 ct/kWh! Die Ausgleichsgrundstücke in Unterrot wird Gaildorf wohl bald selber zurück bauen und ausbauen können! Der Baukonzern BÖGL hat Kurzarbeit, Probleme, leere Auftragsbücher und Betriebsstilllegungen ohne Ende am Hals. Da wird der überteuerte und konzeptlose Skandal-Strompeicher in Gaildorf bald als Problemfall offiziell dazukommen.



Quellen & Hinweise:
- blättern Sie selber ein wenig bei tagesspiegel.de und überprüfen Sie wo Sie die nächsten Kreuzchen machen...!








Alle genannten Marken, Markennamen und geschützte Warenzeichen sind das Eigentum der Rechteinhaber.

Die Fehlplanungen und die Unterlassungen im BAUANTRAG-NATURSTROMSPEICHER-BÖGL-2013 bzgl. naturnaher FLUTMULDE, ÖKOLOGIE, BUNDESNATURSCHUTZGESETZ, WHG, EU-WRR, die sich in den bürgerlichen Einwendungen, auch den Einwendungen der lokalen Naturschutzverbände spiegeln, müssen vor der BAUGENEHMIGUNG aufgearbeitet, nachgebessert und verbindlich abgesichert werden. Betrug zu Ökologie und Ausgleich muss unterbleiben. Ökologie und Ausgleich muss den geltenden Standards nach lokal, transparent verhandelt und öffentlich nachvollziehbar dargestellt werden. Ausgleich muss vorrangig lokal und ökologisch begründbar erfolgen. Zu einem DUMMSTROMSPEICHER, ATOMSTROMSPEICHER, offene OBERBECKEN, ÖKO- und AUSGLEICHSBETRUG, GRUNDSTÜCKSBETRUG und weitere SCHWABENSTREICHE, wurde in GAILDORF nicht abgestimmt.

Wir suchen argumentationsstarke, frische und vitale Persönlichkeiten & Unterstützer für - Engagieren Sie sich für NATUR, gerechten NATURSCHUTZ und ÖKOLOGIE in GAILDORF, im KOCHERTAL und den LIMPURGER-BERGEN.

Vorschläge und Hinweise bitte an: info@bi-fuer-gaildorf.de oder info@nabu-gaildorf.de

- - -
Bild

Mit WALD und WASSER spielt man nicht, -
mit BÜRGERABSTIMMUNG und DEMOKRATIE auch nicht!

Energiewende und Klimaschutz sind richtig und wichtig! -
Gerade deshalb ist Umweltschutz, Naturschutz und die Einhaltung des Baugesetzbuches nie falsch!


-

#naturstromspeicher #graustromspeicher #naturspeicher #naturversorgung #naturwärmespeicher #gaildorf #energiewende #klimaschutz #umweltbertrug #baubetrug #wahlbetrug
Benutzeravatar
GRAUSTROMSPEICHER
 
Beiträge: 944
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 17:12

Zurück zu Naturstromspeicher Gaildorf



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron